Instabilität und Innovation

von Ressourcen, Ambidextrie, Diskurs, Motivation, Involvierung,
Agilität, Handeln


Cross Government über:

  • Stakeholder
  • Shareholder
  • Kontingenz
  • Konsistenz
  • Direktion
  • Innovation

Metapher: Sie können erst durch gezielte Veränderungsimpulse auch bei Gegenwind zu neuen Ufern in neuen Horizonten aufbrechen, die Sturmsegel setzen, Seekarten Ihrer Ziele gemeinsam mit der Crew neu zeichnen und immer wieder Ihren Kurs im Kompass der Strömungen bestimmen. Erst durch die Klarheit einer gemeinsamen Mission,  gemeinsamer Visionen und relativer Ziele, durch eine gemeinsame Sprache an Bord in der Verbindung unterschiedlicher Interessen vom Smutje bis zum Kapitän, im Wechsel zwischen Kommandobrücke und Mitsprache zwischen Glaubwürdigkeit und Überzeugung, wird das Schiff alle Stürme überstehen. Gemeinsam mit den Lotsen des Coaching Council werden Sie für die Erkundung neuer Küsten außergewöhnliche Seerouten und bei der Organisation von unberechenbaren Bordabläufe mehr Raum gewinnen und schneller neue Küsten entdecken.


Prozessmusterwechsel:

Der Wandel hat sich seit wenigen Jahren noch radikaler verändert und ist nach der Finanzkrise heute komplexer und schneller als je zuvor. Die Markteffizienztheorie ist ins Wanken geraten. Fehlideologien, Governmentversagen, Vertrauensverlust und Wertevernichtung als destruktive Elemente bisheriger Veränderungsstrategien erfordern unausweichlich noch komplexere Denkweisen und Handlungsstrategien als je zuvor in Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft.

Im unternehmerischen Überleben von Geschäftsmodellen geht es um nachhaltige Erträge, nachhaltige Kundenbindungen, nachhaltige Kommunikationsdiskurse sowie um nachhaltiges Engagement für Mitarbeiter und Sozial- und Gemeinwohlwesen. Sie werden auch für die Entwicklung solcher proaktiven, agilen Kompetenzen- und Lernbereiche unterstützt, da diese oft für die Zukunfsfähigkeit eines Unternehmens entscheidende Handlungsfelder sind. Durch Funktionsoptimierung und Prozessmusterwechsel neue und nachhaltige Wandlungsstrategien erschließen. Die zunehmenden Forderungen nach der Verbindung unterschiedlicher Anspruchsgruppen (Stakeholder) in allen Bereichen des gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Geschehens mit sich immer stärker ausprägenden individuellen Arbeits- und Lebensmodellen lassen Diskursfähigkeit, übergreifende Kommunikation, Vernetzung und Moderation zum Gradmesser der Authenzität und Überlebensfähigkeit handlungsfähiger Unternehmen werden.

Durch wirtschaftswissenschaftliche und  praktische Integration von psychischen, sozialen, wirtschafts- und ökologischen, zukunftsweisenden Denk- Organisations- und Handlungsstrategien in Organisationsentwicklungsprozessen können komplexe Veränderungen gestaltet werden. Durch Moderation und Mediation, durch unternehmensinterne, implizite Wissensnetzwerke und Kompetenzgruppen können durch  kommunikative Visionshorizonte Betroffene zu Beteiligten und Gestaltern werden.

Sie können gemeinsam mit uns individuell und in angepassten Lösungswegen Ihre Selbstorganisationsfähigkeit für Umgestaltungsprozesse diskursiv gestalten.

Coaching Council

Die Arbeit des Coaching Councils basiert grundlegend auf der praktischen Berücksichtigung und Erfahrbarkeit wissenschaftlich, theoretischer Hintergründe von Wirtschafts- und Wandlungsprozessen für Mitarbeiter und Führungskräfte.

In diesen Kontexten werden insbesondere für Führungskräfte wertvolle Impulse für Wissens- Wahrnehmungs-, Denk- und Handlungsprozesse erfahrbar.

Referenzen

  • Generali /Lyod
  • Ericsson Gmbh
  • Sony Ericsson
  • Vobis Microcomputer AG /Vobis AG
  • News Corporation
  • Media Saturn Holding
  • Assona Gmbh
  • Sana Kliniken
  • Internationaler Bund

Kontakt

Name*

E-Mail*

captcha