Fragen, Streiflichter, Neues neu Denken

Fragen für neue Fragen im Wandel


Schön, dass Sie in diesem Moment Wege der Gestaltung von Veränderungen für sich oder Ihr Unternehmen finden. Hier ist Ihr zweiter Rückenwind, Ihre unterstützende Hand, Ihr inspirierender Innovationspool. Für Sie , durch Sie und mit Ihnen in der Veränderung selbst zur Veränderung zu werden.

Kennen Sie das? Information + – Kontext = maximale Verwirrung.

Sie haben Erfahrungen aus vielen Berufsjahren, aus langjähriger Arbeit in und mit Teams. Sie wissen, wie Sie Benchmarking und Nachahmung nutzen…, wohin es geht?

Ihr Unternehmen hat bisher kompetent nachgedacht und vieles getan, um den Herausforderungen zu begegnen und neue Situationen in den Griff zu bekommen?

Sie sind im Prinzip schon offen für Veränderung, aber irgendwie läuft es doch nicht ganz so, wie Sie sich das vorstellen? Sie stellen sich Fragen – Was können wir noch tun? Warum läuft es gerade so oder geht es auch anders?

Was muss passieren, weil es so auf Dauer nicht weiter gehen kann? Nur was und wie genau jetzt und hier?


Coaching Council: Im Streiflicht

  • Coaching Council arbeitet mit Mitarbeitern, Führungskräften und Managern im gesamten Kontext ihrer beruflichen und persönlichen Werte- und Geisteshaltungen.
  • Coaching Council fokussiert und fördert das fundierte praktische und intuitive Selbstverständnis von Führungskräften für Teamprozess- und Mitarbeiterintegration in Umbrüchen und Veränderungen.
  • Coaching Council unterstützt insbesondere mentale, kognitive und neurophysiologischen Aspekte der persönlichen Veränderungsfähigkeit.
  • Coaching Council fördert ein ganzheitliches, integrativ vernetztes Informations-, Bewertungs- und Kommunikationsmanagement.
  • Coaching Council entwickelt spezielle Fähigkeiten des Vertriebs oder Verkaufs, sich in neuen und sich verändernden Märkten und Kundenbeziehungen zu behaupten.
  • Coaching Council steht für lernende Beratung und Austausch, für Perspektivwandel und Vielfalt.
  • Coaching Council baut wertebasierte Motivbrücken zwischen Beruf und Lebensumfeldern im Wandel.
  • Coaching Council unterstützt Sie, externes Wissen, informelle Netzwerke („absorptive Capacity“) erkennend zu nutzen und erweitert so Ihre innovativen Gestaltungsräume der Zukunft.

Neues anders denken? Warum eigentlich nicht? Fähigkeiten und neue Methoden

Der Mensch hat dreierlei Wege, klug zu handeln:

Durch Nachdenken – das ist der edelste.
Durch Nachahmen – das ist der einfachste.
Durch Erfahrung – das ist der bitterste« (Konfuzius)

Alles was Sie bisher gedacht, getan und gemanagt haben, war gestern. Alle Erfahrungen sind von gestern. Heute sind Wege zu finden, mit dem Wissen, den Erkenntnissen und Forschungen für das Morgen.
Heute sind Köpfe gefragt, die mehr als kooperieren. Heute sind Köpfe gefragt, die unbequeme Fragen stellen, die an Grundfesten von gestern rütteln. Gemeinsam Prozesse auf allen Ebenen zu durchdenken und zu gestalten, Wissen durch Wissen(schaft) und Praxis vernetzt zu generieren, Transparenz und Offenheit für und in Veränderungen erzeugen, Nachdenken als Verbindung von Vordenken und Intuition aller Beteiligten zu begreifen – das bedeutet sich wandelnd klug zu handeln.


Integrationsstrategien, Führungskompetenzen, Wissensträger

In unserer Arbeit mit Ihnen stellen wir die oszillodoxe Organisation im Spannungsfeld zwischen scheinbaren Paradoxien, die auf den ersten Blick unvereinbar sind, den Menschen und sozioökologische Werte in ihren Wechselwirkungen in das Zentrum. Wir unterstützen die Justierungsprozesse, die Vielfalt der Differenzierung und gleichzeitige Integration innerhalb dieser Spannungsfelder im Sinne eines sowohl als auch Denkens. Es gibt keine idealen Strukturen, Methoden oder Wege.

Manager, Führungskräfte und Mitarbeiter sind in gefestigten Strukturen der Wandlungsmotor innerhalb des Unternehmens. Sie organisieren die Organisation. Sie sind die Autoritäten praktischen und impliziten Wissens in komplexen Ungewissheiten für Selbstorganisation in adäquat zu entwickelnden Organisationsformen. Erst wenn Organisationsstrukturen sich mit den Veränderungen bewegen und sie wiederspiegeln, wenn sie Raum für den einzelnen für Veränderung ermöglichen und der einzelne sich auf unterschiedlichen Ebenen einbringen kann, kann Wandel gelingen. Dafür setzen wir uns mit Ihnen ein:

  • Im Wandel eines neuen Lernens fordern und fördern,
  • Beidhändigkeit in der Führung verinnerlichen,
  • „sowohl als auch“ Lösungen statt Polarisierung balancieren,
  • Wissenstransfer von unten nach oben und umgekehrt komplex vernetzen,
  • diskursive Vernetzung von bottom up und top down Transferprozessen,
  • flexibles Erkennen der individuellen und situationsbezogenen Potenziale fokussieren,
  • Kompetenzen und Metakompetenzen diese Potenziale agil zu managen und organisieren.

Metakompetenz als Autorität des praktischen und impliziten Wissens

Im Wandel geht es um die Lage erkennende, reaktionsfähig handelnde Steakholder bzw. Anspruchsgruppen als intravernetzte Gemeinschaft des Diskurses. In motivierend, vernetzter Kommunikation müssen Prozesse neu durchdacht, mit ständig generierten Informationen verbunden und neuen Bedingungen angepasst werden. Wir unterstützen diese Entwicklung durch Metakompetenzen, einer Kompetenz der Kompetenzen für Unternehmer und Märkte, Communities und Zielgruppen, Marketing-Direktoren und anderen Führungskräften in Wirtschaft, Politik und Wissenschaft. Es geht bei der zukunftsfähigen Gestaltung von Veränderungsprozessen letztlich um eine Art Metakompetenz vernetzter Experten, ein universelles Generallevel, auf dem Kompetenz über Kompetenzen zu Problemlösungs- und Lernkompetenzen im Diskurs permanent entwickelt werden.


Marketing- und Vertriebstrategien in konstruktiv offener Sprache

Unternehmenserfolge hängen eng mit der Flexibilität und der Performance des Marketings und Vertriebs zusammen. Wertewandel, Empathiefähigkeit, Konfliktlösungsstrategien, Stressabbau, Reaktanz und Resilienz sind entscheidende Kompetenzen für das höchste Engagement bei unterschiedlichen Interessenlagen in der Umgestaltung von Organisationsstrukturen. In diskursiver Vernetzung dieser Kompetenzen mit internen und externen Wissenspotenzialen und individuellen als auch unternehmerischen Zielhorizonten entsteht ein „Lifebussinesscode der Marketing und Vertriebsstrategien“, um den vor Ihnen liegenden Strukturwandel für Führungskräfte und Mitarbeiter noch erfolgreicher meistern können. Gerade der Vertrieb lebt von der von der Fähigkeit Marketing, Verkauf und persönliche Motivationen synergetisch zu verbinden, von der Sinnstiftung gemeinsamer Werte und Strategien, die in die Märkte getragen und von ihnen reflektiert werden.


Agil, reaktiv und experimentell lernende Organisationen, Manager und Mitarbeiter:

  • Integrative Synthese zwischen ressourcenorientiert kombinierten Organisations-, Selbstorganisations- sowie Personalentwicklungsmethoden in dynamischen Veränderungskulturen.
  • Kommunikative, schöpferische Vernetzung aller Beteiligten im Diskurs. Impliziter und praktischer Wissenstransfer in Zielhorizonten innerhalb und außerhalb der Organisation (integrierte Kommunikation – Management, Führungskräfte, Marketing, Vertrieb).
  • Förderung individueller Motivationskräfte unter Berücksichtigung der wirtschaftsökologischen, medienkulturellen, ethischen und empathischen Wertewandeldebatte (internal und external self concept, goal internalization, fortschrittliche Werteorientierung).
  • Praktische Integration komplexer kognitiver und wirtschaftspsychologischer, sozialer und philosophischer Forschungsergebnisse.
  • Entwicklung von Kompetenzen und Metakompetenzen durch ursprüngliche, evolutionärökonomische Bewältigungsstrategien und Taktiken (Nomadic Management).
  • Stärkung individueller Gesundheitsfaktoren im Unternehmen wie Reaktanzverhalten, Stressabbau (Post Achievement Stress) und persönliche Resilienzfähigkeit.
  • Praktische Erlebbarkeit von komplexen, inneren und  unternehmerischen Zusammenhängen (Intrapeneurship, Entrepreneurship) zwischen Wissen, Kompetenzen, Intuition und Handeln in geschützten Erlebnisräumen durch Learning Journeys.

Coaching Council

Die Arbeit des Coaching Councils basiert grundlegend auf der praktischen Berücksichtigung und Erfahrbarkeit wissenschaftlich, theoretischer Hintergründe von Wirtschafts- und Wandlungsprozessen für Mitarbeiter und Führungskräfte.

In diesen Kontexten werden insbesondere für Führungskräfte wertvolle Impulse für Wissens- Wahrnehmungs-, Denk- und Handlungsprozesse erfahrbar.

Referenzen

  • Generali /Lyod
  • Ericsson Gmbh
  • Sony Ericsson
  • Vobis Microcomputer AG /Vobis AG
  • News Corporation
  • Media Saturn Holding
  • Assona Gmbh
  • Sana Kliniken
  • Internationaler Bund

Kontakt

Name*

E-Mail*

captcha